• Karte was-zu-sehen von Tortosa Karte was-zu-sehen von Tortosa
  • Letzte Kommentare

  • El Parque Municipal y la Lonja

    Der Stadtpark ist ein großes Stadt Lunge aus dem modernistischen Epoche und beherbergt derzeit die Auktion.

    Im späten neunzehnten Jahrhundert wurde die Stadt erweitert ihre Grenzen . Diese Erweiterung brachte den Abriss der Wände und als Ergebnis gab es einen Wechsel in der Physiognomie von Tortosa . Mit der Schaffung der Erweiterungen wurden geöffnet Straßen und großzügigen Plätzen gebaut wurden und die Stadt weg von dem Bild, das zuvor boten ihre Straßen , schmal und eckig, durch das Gehäuse der alten Mauern bestimmt. Neue Stadträume bewegt die lebenswichtigen Zentren der Stadt und unter anderem wurde die Sorge , indem sie mit Grünflächen für Freizeit eingeführt. So im Jahre 1848 eine bescheidene Spaziergang mit zwei Reihen von Maulbeerbäumen aufgebaut ist. Der Ort ist als der Tempel Spaziergang bekannt , aufgrund seiner Lage in der Nähe des Portals der Tempel und Baluarte de San Pedro verschwunden. Nach und nach wuchs das ursprüngliche Projekt . Im Jahr 1880 die Baracken der Schiffsbauer , Weber und Maurer auf der Seite des River Walk -Tempel, wie Near Field bekannt ist ATARAZANAS die Titets beschlagnahmt. Dies war der Ursprung dessen, was wir jetzt wissen, wie Teodor González Park , der den Namen von denen war der Promotor des Projekts mit der Stadt Architekten Joan Abril, die es in der Linie der romantischen Gärten mit modernistischen Features trägt .

    Derzeit hat der Park Landschaftsbau geometrischen Parterres mit typisch Französisch Gärten. Die große Allee von Bananen durch kleine Fahrgeschäfte, weicht einem Gebiet mit modernistischen Behandlung. Das Treppenhaus, 1921 von Pau Monguió erbaut , gehört zu einem umfassenden und Spätmoderne . Handläufe , voller Rhythmus und Bewegung Kurven und organischen Formen sehen die Trencadís Banken und Kieselsteinen der Stufen vollständig in der Pflanze Umgebung integriert. Der neue See , 1918 erbaut , steht mit dem unteren Bereich des Parks . Beachten Sie die günstige botanische Vielfalt, die Vegetation hat . Zusätzlich zu den einheimischen Arten finden wir Beispiele für andere exotische wie die Zedern des Libanon, Syrien und der Osttürkei , entstanden Magnolien aus Nordamerika oder verkaufen, unter anderem aus Japan, die Mandschurei und Korea.

    Die Auktion
    Heute ist der Stadtpark beherbergt die Auktion. Die Stadt begann mit dem Bau im Jahre 1368 der Markt auf dem Platz , die in der Rambla war , durch den Fluss Ebro

    In seiner Zeit hatte kaufmännischen Funktionen als ein Zentrum für die Rekrutierung und Lagerung von Waren. Nach zahlreichen historischen Gefahren, die verschiedenen Schäden und nach der im Jahre 1848 als Lager für militärische Ausrüstung verwendet wird, war im Begriff, zerstört werden und verschwinden, wenn durch Beschluss des Stadtrates , fing an zu zerstören , an den 10. September 1932 . Die Teodor González Stadtpark jedoch Gastgeber auf der Nordostseite , die linke Hand , der " Halle des Mais ", die von Stein von der Generalitat von Katalonien bewegt und wieder aufgebaut wurde Stein, um es genau zu rekonstruieren , wobei fertigen Werke am Samstag, , 12. August 1933.

    Das rechteckige Gebäude wird durch drei Rundbögen auf polygonalen Säulen in zwei Buchten unterteilt. In seiner langen Seiten öffnet sich das Gebäude nach außen durch vier große Bögen , zwei weitere auf einer vor der Weit eine für jedes Schiff konzipierte in den dritten Platz . In der anderen kurzen Seite , von einer Mauer , zwei schöne geminados Fenster mit künstlerischen Steinbögen und kleinen Spalten , eine für jedes Gefäß offen eingeschlossen.

    (Automatic translation)

    One Response to El Parque Municipal y la Lonja

    1. Miquel Crespi sagt:

      Molt be, però en Català so is plau. Gràcies.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    * Positive Erfahrung Negative Erfahrung

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>